Rasbora-Aquaristik
aktualisiert am 15.3.2010
[Home] [Öffnungszeiten] [Wegbeschreibung] [Impressum] [AGB] [Kontakt]
Home
Aquarienservice
Onlineshop
Stockliste
Nanorama
Neuigkeiten
Zierfischgalerie
Ladengeschäft
Tipps und Kniffe
Rasbora
Lebendfutter
Moose
Links
Gästebuch
Boot
[Rasbora] [Trigonostigma] [Boraras] [Sundadanio] [Microrasbora]

Rotflossenbärbling Rasbora boraptensis (SMITH 1934)v

Größe: Bis etwa 5 cm

Herkunft: Südostasien, in Thailand, Kambodscha und Westmalaysia.

Vorkommen: In allen Gewässertypen, bevorzugt in den ruhigen Abschnitten und Uferzonen der Fliessgewässer.

Temperaturansprüche: 20C° bis 26C°.

Wasser: Zum Wohlfühlen weiches, leicht saures, torfgefiltertes Wasser verwenden. pH 5-7, 4-25 dGH.

Einrichtung: Gut bepflanzt, mit freiem Schwimmraum, gerne auch Schwimmpflanzen.

Beckengröße: Ab 80 cm Kantenlänge.

Vergesellschaftung: Als größerer Schwarm mit allen friedlichen Fischen möglich.

Futter: Feines Frost- und Trockenfutter, gerne Lebendfutter.

Verhalten: Zarter Schwarmfisch.

Augenfleckbärbling Rasbora dorsiocellata macrophthalma (DUNCKER 1904)

Größe: Bis etwa 4 cm

Herkunft: Malaische Halbinsel und Sumatra

Vorkommen: Bevorzugt in Fliessgewässern, aber in den ruhigeren Abschnitten und verkrauteten Uferbereichen , in einem Wasser mit pH-Wert um 5-7 und einer Härte von 4-16 dH.

Temperaturansprüche: 20C° bis 26C°.

Wasser: Zum Wohlfühlen weiches, leicht saures, torfgefiltertes Wasser verwenden.

Einrichtung: Gut bepflanzt, mit freiem Schwimmraum, gerne auch Schwimmpflanzen.

Beckengröße: Ab 80 cm Kantenlänge.

Vergesellschaftung: Als größerer Schwarm mit allen friedlichen Fischen möglich.

Futter: Feines Frost und Trockenfutter, gerne Lebendfutter.

Verhalten: Zarter Schwarmfisch.

 

Perlmuttbärbling Rasbora vaterifloris (DERANIYAGALA 1930)

Größe: Bis etwa 4 cm

Herkunft: Sri Lanka, im mittleren Kalu bis Nilwalabecken.

Vorkommen: In schattigen, klaren, stark baumbestandenen Waldbächen mit sandreichem Boden und Blättern .

Temperaturansprüche: 25C° bis 29C°.

Wasser: Zum Wohlfühlen weiches, leicht saures, torfgefiltertes Wasser verwenden. pH 6, 5-8 dGH.

Einrichtung: Gut bepflanzt, mit freiem Schwimmraum, gerne auch Schwimmpflanzen.

Beckengröße: Ab 80 cm Kantenlänge.

Vergesellschaftung: Als größerer Schwarm mit allen friedlichen Fischen möglich.

Futter: Feines Frost- und Trockenfutter, gerne Lebendfutter, Insekten- und Detritusfresser.

Verhalten: Zarter Schwarmfisch.